Ausflüge

Auf dem Bauernhof

Im Juli konnten die Kinderkrippenkinder einen schönen Tag auf dem Bauernhof erleben. Sie sahen Kühe, Ziegen, Hasen, Gänse und noch viele weitere interessante Bauernhoftiere. Die Kinder brachten einem kleinen Kalb frisches Heu zum Fressen, konnten die Hasen streicheln und zum Abschluss gab es dann noch eine gesunde Jause.

Wir bedanken uns recht herzlich für den schönen Tag bei Familie Wieser, die uns diesen Besuch auf dem Bauernhof ermöglicht hat!

Workshopkonzert "Moldau" in Salzburg
Going Out der Montessori Schüler und der Kindergartenkinder

Die Kinder des Montessori Kindergartens und der Schule freuten sich, nach intensiver Vorbereitung auf das große Orchesterkonzert von Friedrich Smetana "Die Moldau", sehr auf die Fahrt nach Salzburg.


Anfang Juni 2013 kamen 36 Kindergartenkinder und 27 Schüler mit ihren Pädagoginnen  in den Hörgenuss der wunderschönen Moldaumusik. Die für jeweils 1000 Kinder und sehr gut organisierten Konzerte dauerten 1 Stunde, währenddessen Instrumente vorgestellt wurden und die Kinder der Musik lauschen konnten. Die Dirigentin studierte mit den Kindern das Moldau Lied ein, dann wurde gemeinsam gesungen und getanzt.
Im Anschluss an das Konzert begleiteten jeweils 2 Musikerinnen jede Gruppe zu vorbereiteten Workshop Zelten, in denen die Kinder verschiede Musikinstrumente selbst ausprobieren konnten.

Die Musik ist ein wunderbares "Fenster zur Welt", durch das die Kinder bei diesem Konzert schauen konnten. Glücklich und satt von den vielen Höreindrücken ging es dann wieder in die Heimat zurück. Seither lieben es die Kinder täglich die Musik von Hr. Smetana zu hören und singen gern das Moldau Lied.

Wien-Besuch
4. Klasse Montessori Schule, 8./9. Februar 2013

Im Rahmen des Kulturservice Tirol und auf Einladung der Wiener Staatsoper verbrachten die Schüler der 4. Schulstufe der Montessori Schule St. Johann in Begleitung einer Pädagogin und zweier Eltern am 8. Februar 2013 einen unvergesslichen Tag in der Wiener Staatsoper bei der Aufführung der Kinder-Zauberflöte.

Dominique Meyer, Direktor der Wiener Staatsoper, begrüßte die Kinder höchstpersönlich im Anschluss an die Vorstellung und zeigte sich sehr erfreut, dass sogar Schüler aus dem Bezirk Kitzbühel den weiten Weg nach Wien in die Oper auf sich genommen haben.

Nach zwei aufregenden Tagen in Wien und vielen bleibenden Eindrücken haben die Kinder wieder die Zug-Heimreise nach Tirol angetreten.

Projekte

Im Rahmen von Projekten vertiefen die Kinder ein Thema das sie während der Freiarbeit ganz besonders interessiert. Die Themenauswahl ist vielfältig, orientiert sich aber im Wesentlichen an den großen Geschichten aus der Kosmischen Erziehung.

Anläßlich des letzten großen Projekts zum Thema "Schokolade" besuchten die Kinder die Confiserie Berger in Lofer. Hubert Berger persönlich führte die interessierten Schüler durch Produktion & Verkaufsräumlichkeiten.